Volksrepublik China

Wichtiger Hinweis zur Erfassung von Fingerabdrücken für Visaantragsteller !

 

Ab dem 16.Dezember 2019 werden von allen Antragstellern die Abgabe der Fingerabdrücke verlangt. Dies erfordert das einmalige Erscheinen im zuständigen Chinese Visa Application Service Center. Diese Daten werden dann für 5 Jahre bzw. bis zum Ablauf des Reisepasses gespeichert.

Während dieser 5 Jahre können dann alle weiteren Visaanträge wie bisher ohne persönliches Erscheinen !!! über uns, den BVDS Visa- und Dokumentenservice, beantragt werden.

 

 

Visumantrag VR China ab 10.05.2019 nur noch online !

 

Die chinesische Regierung stellt nun, genau wie Indien und die Russische Föderation auch in Deutschland auf ein verpflichtendes elektronisches Antragsverfahren um.

Seit diesem Jahr müssen alle Visumanträge über die Webseite des "Chinese Visa Application Service Center Berlin" erfasst werden, völlig unabhängig davon, in welchem Konsulat der Bundesrepublik Deutschland das Visum beantragt wird. Der Abfrageprozess beim neuen Visumantrag ist wesentlich umfangreicher als bisher. Es handelt sich um einen 9- seitigen Visumantrag zu dem bisher 4- seitigen Antrag, welcher handschriftlich ausgefüllt werden konnte.

Weiterhin sind die Fragen bisher nur in Englisch und Chinesisch verfügbar. Um auf die offizielle Webseite der chinesischen Regierung zu gelangen, gehen Sie bitte auf:

 

https://bio.visaforchina.org

 

Bevor Sie den Online- Antrag abschließen, kreuzen Sie bei 9.1.A bitte "no" an und bei 9.1.B "by visiting the visa center" an.

Wir reichen für Sie wie gehabt den Antrag ein und holen den Pass wieder ab.

Nach dem Ausdrucken muss der Antragsteller bei Punkt 9.1. im Original unterschreiben.

 

Sie können uns jederzeit telefonisch (033209/21580) oder per E-Mail kontaktieren und wir helfen Ihnen kostenlos den Visaantrag auszufüllen!!!

 

Visum

  • allgemein erforderlich

 

Antragsunterlagen Visum VR China

  • Reisepass (noch mindestens 6 Monate über Reisezeitraum hinaus gültig und mindestens noch 2 freie Seiten für Visumeintrag)
  • 1 Antragsformular vollständig ausgefüllt und zweimal unterschrieben
  • 1 Passbild (im Visaantrag eingescannt)
  • Datenschutzerklärung

 

Touristenvisum VR China

  • Das Visum wird für eine Aufenthaltsdauer von bis zu 30 Tagen (einmalig oder zweimalig) bei einer Gültigkeit von 3 Monaten erstellt. Zusätzlich sind für ein Touristenvisum die Flugbuchung und die Hotelbestätigung in Kopie mit einzureichen.                                            
  • Bei Beantragung einer zweimaligen Einreise ist der zweite Einreisetermin im Visaantrag mit anzugeben!

 

Geschäftsvisum VR China

  • Für die Ausstellung eines Geschäftsvisums ist generell eine Einladung nötig. Für einen Aufenthalt von mehr als zwei Einreisen und einer Gültigkeit von mehr als 3 Monaten (Jahres- oder Halbjahresvisum) wird unbedingt eine Einladung einer einladungsberechtigten Firma oder Handelskommission der zuständigen Provinzregierung (mit Referenznummer und offiziellem Stempel) oder eine Sonderbestätigung vom zuständigen Außenministerium, Wirtschaftsministerium o.ä. benötigt.                                                                                      
  • Bei Beantragung einer zwei- bzw. mehrmaligen Einreise ist der zweite Einreisetermin im Visaantrag mit anzugeben!

 

<< Neues Textfeld >>

Antragsformular BVDS 2019.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]
Passfotobestimmungen China.pdf
PDF-Dokument [585.6 KB]

Wir versuchen, die Visabestimmungen für visapflichtige Länder permanent zu aktualisieren.

Für verbindliche Informationen bitten wir Sie, uns zu kontaktieren, da kurzfristige Änderungen der Visabestimmungen seitens der Konsulate nicht auszuschließen sind. Wir übernehmen keine Haftung.

Für Informationen zu visapflichtigen Ländern, welche Sie nicht auf unserer Seite finden,

  • bitten wir Sie, uns telefonisch zu kontaktieren (033209/21580)
  • oder per E-Mail (kontakt@visumservice-berlin.de) nachzufragen.

Anrufen

E-Mail